30 Jahre DTM

IMG_0974Die EMS widmet sich diesem Jahr einem ganz speziellen Thema. Sie präsentieren eine Sonderausstellung zur Tourenwagenserie DTM. Seit 1984 gegründet gibt es die Rennserie bereits und feiert damit ihr 30. Jubiläum. Passend dazu zeigt die Sonderausstellung legendäre Siegerfahrzeuge aus den letzten drei Jahrzehnten.

Hier kann man sich über echte Renngrößen unter den Automobilen freuen. Mit dabei sind unter anderem Audi, BMW, Ford, Volvo, Mercedes-Benz und Opel. So präsentiert sich zum Beispiel der Ford Sierra Cosworth, in dem sich Klaus Ludwig 1988 den Titel sicherte. Ein Besuch der Sonderausstellung ist wie eine Reise durch die Zeit und diese hat sich deutlich geändert, wie ein Blick auf den ebenfalls ausgestellten Audi A4 DTM beweist, in dem Martin Tomczyk 2011 zum Titel fuhr.

2002   IMG_0985

Selbstverständlich sind nicht nur die Autos für die Besucher auf der Messe. An unterschiedlichen Terminen sind auch viele Fahrer aus den letzten Jahren und Jahrzehnten vor Ort für die Besucher. Neben den ausgestellten Autos können die Besucher auch die Highlights der DTM in der multimedialen Ausstellung genießen. 

Hans Werner Aufrecht, Vorstandsvorsitzender des DTM-Rechteinhabers und Vermarkters ITR e.V. sagt: „ESSEN MOTOR SHOW und DTM – das passt für uns zusammen. Seit die Messe im Zuge ihrer strategischen Neuausrichtung sportliche Fahrzeuge wieder noch stärker in den Mittelpunkt rückt, bildet sie für uns genau den richtigen Rahmen. Deshalb zeigen wir uns dort 2013 bereits im dritten Jahr und belegen inklusive Sonderschau eine Fläche von rund 1.800 Quadratmetern“.

Opel Calibra ConceptAuf der ESSEN MOTOR SHOW erwartet einen aber nicht nur die Vergangenheit der DTM. Man wirft hier auch einen Blick auf die aktuelle DTM-Saison 2013 mit dem Audi RS 5 DTM, dem BMW M3 DTM und dem DTM Mercedes AMG C-Coupé sowie einigen der dazugehörigen Fahrer. Autogrammstunden natürlich inklusive. 

 

 

Simulation und echtes Rennfeeling

Und wer lieber selbst hinter das Steuer will, der kann das im Simulator machen. Dabei handelt es sich jedoch nicht einfach um irgendeinen Simulator. Echtes Fahrgefühl erwartet den mutigen Fahrer im BMW, der auf einer Art Schüttelplatten steht und so ein realistisches Fahrgefühl für den Insassen erzeugt. Die Fahrkünste des Insassen können von den andren Besuchern über einen Monitor außerhalb des Fahrzeugs beobachtet werden. 

 

 

Fans gewinnen gegen Rennfahrprofi

Die Gewinner der Online-Competitions des neuen PC-Spiels DTM Experience traten auf der EMS zum Rennen gegen die DTM-Piloten Mattias Ekström (Audi), Marco Wittmann (BMW) und Daniel Juncadella (Mercedes-Benz) an und was soll man sagen, sie zeigten den Profis, wo es lang geht.  Die Vollversion der DTM Experience wird es ab heute als Download geben. Die Demo dazu gibt es auf der EMS. Enthalten ist die Oschersleben als neue Strecke sowie einen Downloadcode für die Vollversion. Für 39,95 Euro gibt es auf der Messe noch einen DTM Experience Controller gratis dazu.


Teilen Bei Facebook teilen



Veröffentlicht unter Allgemeine Infos, Aussteller, Produkt-Vorstellungen
Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


fünf + 1 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>